Allgemeines zu den BeeBots

Die BeeBots sind kleine Bodenroboter. Sie werden mit wenigen Funktionstasten direkt am Gerät gesteuert. Die Programmierung erfolgt mit den Tasten vorwärts, rückwärts, links drehen, rechts drehen, Pause und löschen. Erst mit Drücken der Taste Go wird die Programmsequenz gestartet.  Das bedeutet, dass man vorab die Schritte zum Ziel planen muss. Mit den BeeBots kann man sich spielerisch dem Programmieren annähern – und das schon in Kindergarten und Volksschule. BeeBots sind simpel in der Nutzung und machen Freude.

Ziel wäre, die nötigen Sequenzen hin zu einem definierten Ziel mit Hilfe von Buchstaben aufzuschreiben:

x v v l v r v go

Bereits mit den BeeBots könnten einfache Schleifen notiert werden, beispielsweise:

fahre ein Quadrat ab: x 4(v l) go

Dadurch, dass die Schritte mit jeweils 15 cm festgelegt sind, ist es möglich, neben vorgefertigten Matten auch selbst erstellte Unterlagen zu verwenden, was bedeutet, dass Kinder hier auch aktiv in die Materialiengestaltung eingebunden werden können.